Geprüfte/r Küchenmeister/in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt

Lehrgangsziel

Wer sich für anspruchsvolle Aufgaben in der Hotellerie und Gastronomie qualifizieren möchte, liegt mit der Fortbildung zur geprüften Küchenmeisterin/zum geprüften Küchenmeister genau richtig. Sie lernen, betriebswirtschaftliche Sachverhalte und Problemstellungen eines Betriebes zu erkennen, zu analysieren und einer Lösung zuzuführen. Mitarbeiter führen und fördern, Personalbedarf und -einsatz zu ermitteln lernen Sie ebenso wie die Konzeption gastronomischer Dienstleistungen, Speisentechnologie und die Anwendung ernährungswissenschaftlicher Kenntnisse.

Die Themengebiete im Einzelnen

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen:

  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Rechnungswesen
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Mitarbeiterführung
  • Ablaufplanung und -kontrolle
  • Produktbeschaffung und -pflege
  • Speisentechnologie und Ernährungswissenschaft
  • Gästeberatung und Produktvermarktung

Zulassungsvoraussetzungen

Unser Lehrgang ist so konzipiert, dass zugelassen werden kann, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder eine mindestens 6-jährige Berufspraxis nachweist.

Prüfungen

Ausbildereignungsschein (AEVO)
Wirtschaftsbezogene Qualifikationen
Handlungsspezifische Qualifikationen / 1
Praktische Prüfung Sommer

Blockunterricht

12.–14.03.18 / 23.–25.04.18 / 07.–09.05.18 / 11.–13.06.18 / 13.–15.08.18 /
15.–17.10.18 / 28.–30.01.19 / 11.–13.02.19 / 04.–06.03.19 / 01.–03.04.19

 

Sie interessieren sich für diese Weiterbildung? Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne bei einer Tasse Kaffee. Oder besuchen Sie einen Probeunterricht. Telefon +49 611 9200082

Jetzt den Flyer downloaden

INFOS

ORT UND ZEIT

  • Wiesbaden
  • immer montags PLUS
    10 x dienstags & mittwochs
    je 9:00 – 16:00 Uhr
    (Blockunterricht)

KURSBEGINN

  • 12.02.2018

DAUER

  • ca. 570 Unterrichtsstunden, entsprechen ca. 1,5 Jahre

INVESTITION

  • 3.750 € (inkl. ADA, Lernmittel, zahlbar in Raten); Prüfungsgebühren werden von der IHK separat erhoben.
  • Der Lehrgang ist für Meister-BAföG zugelassen.

ONLINE ANMELDEN

martin weiterbildung | Inhaber Alexander Martin | Rheingaustraße 94 | 65203 Wiesbaden | Telefon + 49 611 9200082 | info@martin-weiterbildung.de